Ausbildung zum HeartSync-Begleiter

Wer selbst den HeartSync-Dienst ausüben und anbieten möchte, benötigt eine Ausbildung zum „Qualifizierten HeartSync-Begleiter“ mit Zertifizierung.

Die Ausbildung umfasst drei Elemente:

1. Das Grundlagenseminar (früher Grund- und Fortsetzungskurs. Das nächste findet vom 25.2.–2.3.2022 in Reudnitz (Thüringen) statt. Zugleich ist auch eine Online-Teilnahme möglich. Die Broschüre zum Download findet sich hier.
Der Besuch des Grundlagenseminars kann auch unabhängig von einer Ausbildung erfolgen.

2. Die Werkstatt. Hier findet die praktische Ausbildung statt. Sie umfasst neben verschiedenen Schulungen insgesamt 50 Sessions unter Anleitung von Qualifizierten HeartSync-Begleitern. Werkstätten gibt es an verschieden Orten, z. Zt. in Schwäbisch Hall und Schaffhausen/Schweiz. Unsere Werkstatt in Nürnberg findet von Mai 2022 bis Juli 2023 unter der Leitung von Ursula & Manfred Schmidt statt. Sie ist hybrid aufgebaut: Etwa ein Drittel der Veranstaltungen werden vor Ort in Nürnberg/Fürth durchgeführt, zwei Drittel als Online-Veranstaltungen.
Das Konzept und weitere Einzelheiten finden SIe hier.

3. Die Prüfung wird vom Europäischen Kernteam von HeartSync abgenommen. Bei Bestehen erhält der Teilnehmer eine Zertifizierung und wird auf der offiziellen Webseite von HeartSync Europa gelistet, sofern das gewünscht wird.

Danach: Als Qualifizierter HeartSync-Begleiter nimmt man jährlich an Supervisions- und Fortbildungsveranstaltungen teil.

Gerne stehen wir für Fragen rund um die Ausbildung zur Verfügung, entweder per Telefon (0911 – 710 2868) oder per Mail.